Lichterspiele in der

Tiefe des Körpers

Lichterspiele in der

Tiefe des Körpers

Lichterspiele in der

Tiefe des Körpers

Lichterspiele in der

Tiefe des Körpers

Lichterspiele in der

Tiefe des Körpers

Lichterspiele in der Tiefe des Körpers

Well-being Food

Die Gerichte der Reihe „Lichterspiele in der Tiefe des Körpers“ sind zwar absolut einzigartig und originell, haben jedoch einige gemeinsame Eigenschaften:
– Es sind Schöne Gerichte;
– Vor und zu jedem Gericht gibt es einen Obst- und Gemüse-Smoothie;
– Jedes Gericht enthält relativ viele pflanzliche Produkte;
– Mit dem vorherigen Punkt ist die Suche nach besonders hochwertigen Zutaten eng verbunden;
– Soweit möglich, haben wir Gerichte der mediterranen Tradition entwickelt; außerdem haben wir auch „Nahrungsmittelkombinationen“ berücksichtigt, die aus der Naturmedizin kommen;
– Schließlich haben wir relativ kalorienarme „Monogerichte“ entwickelt.

Und deshalb haben wir den Namen „Lichterspiele in der Tiefe des Körpers“ gewählt. Es sind einfache, überwiegend lokale Gerichte, die aber Energie (Licht) spenden und das richtige, optimale Wohlbefinden insgesamt fördern.

Nudeln und Bohnen

Der Karotten-Limetten-Smoothie liefert eine optimale Menge an Vitamin und Provitamin A (vor allem von den Karotten), die krebshemmende und Anti-Aging-Eigenschaften haben.

Karotten enthalten auch Stoffe (Falcarinol), die sich als wirkungsvolle natürliche Krebshemmer erwiesen haben. Limetten sind erfrischend und wirken dank der Flavonoide verdauungsfördernd.

Zusammen liefern diese beiden pflanzlichen Produkte eine gute Menge an Vitaminen der B-Gruppe, die für das zentrale Nervensystem und generell für den gesamten Körper nützlich sind.
Der Smoothie fördert außerdem die Gewebereparatur und den Schutz und die richtige Funktionsweise der Haut und Schleimhäute (vor allem dank der Beta-Carotine).

Nudeln und Bohnen ist ein typisches mediterranes Traditionsgericht, das vor allem dank der Kohlenhydrate Energie liefert.
Dabei ist zu betonen, dass die Kombination aus Getreide (Nudeln) und Hülsenfrüchten (Bohnen) die Qualität der Proteine verbessert.
Wir erinnern daran, dass diese Stoffe die Bausteine sind, aus denen sich unser Organismus zusammensetzt.

Die edelsten, d. h. vollständigsten und menschenähnlichsten Proteine sind tierische Proteine (Fleisch, Fisch, Eier und Käse), aber diese Kombination (Nudeln und Bohnen) verbessert die Proteinqualität und führt dazu, dass sie sich fast mit denen unseres Organismus decken.

Die kleine Anzahl an Garnelen liefert Edel-Proteine und (wenig) hochwertiges Fett.
Die anderen pflanzlichen Erzeugnisse (Zwiebeln, Nüsse, Sellerie, Spinat) ergänzen das Gericht und liefern entzündungshemmende Flavonoide.

Die geringe Menge an Ricotta vervollständigt die Energiezufuhr dieses Gerichts (bedenken Sie, dass dieses Milchprodukt relativ mager ist und etwa 140 Kcal je 100 Gramm enthält) und ist reich an wertvollen Edel-Proteinen, die rund 8 % des Ricotta ausmachen.

Dieses kalorienarme Gericht enthält 452 Kcal.

Sardische Fregola mit Venusmuscheln

Der Fenchel-Orangen-Smoothie (mit Petersilie), der vor dem Essen serviert wird, ist ein wirkungsvoller Detox-Smoothie für den Körper; er hat zahlreiche Eigenschaften, die wir hier kurz zusammenfassen.
Fenchel besitzt anerkannte verdauungsfördernde Eigenschaften und wirkt blähungslindernd. Ein Sekundärstoff (Anethol) löst Krämpfe im Magen-Darm-Trakt, die zum Auftreten von Blähungen beitragen. Die Ballaststoffe wirken gegen das Auftreten von Fettleibigkeit, regulieren tendenziell den Blutdruck und senken den Cholesterinspiegel im Blut (wie alle Pflanzenprodukte). Weitere Stoffe (Flavonoide und Phytoöstrogene) besitzen Eigenschaften, die ihnen von der Naturmedizin zugeschrieben werden: So reguliert Fenchel die Milchbildung und die Menstruation. Aufgrund des Vitamin C-Gehalts ist er ein natürliches Antioxidans und regt die optimale Haut- und Schleimhautfunktion an. Dies gilt besonders, wenn Fenchel mit Orangen kombiniert wird.
Dank spezieller hoch konzentrierter Stoffe (Vit. C, Flavonoide und Beta-Carotin) schützen und regenerieren Orangen die Haut und haben auch eine schützende Wirkung auf das Herz, auf die Alterung im Allgemeinen sowie krebshemmendes Potenzial. Schließlich sei daran erinnert, dass Orangensaft die Eisenaufnahme fördert (und folglich gegen Blutarmut hilft), den Organismus entschlackt und den Cholesterinspiegel senkt.
Dieses Gericht enthält überwiegend Kohlenhydrate, spendet also Energie und enthält eine gute Menge an hochwertigen Proteinen (und hat damit eine plastische bzw. konstruktive Bedeutung für den Organismus).

Fregola ist eine Nudelart aus Sardinien. Mit ihren höchstens 2 mm großen „Perlen“ ähnelt sie dem Couscous. Es ist eine Nudelart aus Harzweizengrieß, die vor allem (aber nicht nur) Energie liefert.
Die Venusmuscheln enthalten nicht nur Edel-Proteine, sondern auch eine geringe Menge an Fett (ungesättigte Omega 3-Fettsäuren), Vitamin B12 und weitere Vitamine der B-Gruppe, die für die optimale Funktion des Körpers wesentlich sind.
Die frischen Sardinen sind eine sogenannte blaue Fischart, und blaue Fische sind laut der internationalen Fachliteratur ein „Gesundheitsfaktor“ in jedem Alter, was auch mit den hervorragenden Proteinen und vor allem mit den ungesättigten Fettsäuren (Omega 3) zusammenhängt, die sie enthalten und aus denen Stoffe (Prostaglandine und Leukotriene) entstehen, die den Körper in der Tiefe regulieren und auch für unser Gehirn gesundheitsfördernd sind.
Das Gericht wird durch verschiedene Gemüsearten in kleinen Mengen (Fenchel, Zucchini, Karotte, Paprika, Petersilie, Aubergine) ergänzt, die entgiftende, antioxidative und entschlackende Wirkung haben.

Dieses Gericht enthält 468 Kcal.

Quinoa mit Gemüse-Mosaik

Der Spinat-Granatapfel-Saft hat zahlreiche positive Eigenschaften, die wir hier kurz zusammenfassen.

Spinat enthält viele Mineralstoffe (Eisen, Kalium, Phosphor, Kupfer und Calcium) und Vitamine (Vit. C und B-Gruppe). Diese Stoffe erklären zusammen mit anderen (Carotonoide) die antioxidative Wirkung dieser Gemüseart. Einige Sekundärstoffe (darunter Lutein) scheinen Schutz für die Augen zu bieten (sie wirken auf die Netzhaut). Spinat enthält eine hohe Menge an Ballaststoffen, die darmregulierend wirken. Insgesamt wirkt dieses Gemüse entschlackend.

Granatapfel enthält besonders viele Mineralstoffe (Kalium, Mangan, Zink, Kupfer, Magnesium) und Vitamine (Gruppe B, C und K). Wichtig sind einige Stoffe (Flavonoide und ellagische Säure), die starke Antioxidantien sind und vorbeugend gegen das Auftreten diverser Tumore wirken können. Vorstudien schreiben Granatäpfeln antidepressive Wirkung zu. Andere Stoffe (Flavonoide) stärken die Gelenke und wirken insbesondere auf den Gelenkknorpel. Diese Stoffe scheinen auch bei vielen weiteren Störungen nützlich zu sein, wie z. B. bei Erektionsstörungen und Störungen in Verbindung mit dem Klimakterium.

Quinoa ist genau wie Weizen ein vor allem kohlenhydratreiches Nahrungsmittel. Da es aber kein Süßgras ist, enthält es kein Gluten und ist damit besonders für Zöliaker und für alle geeignet, die eine Glutenintoleranz haben. Quinoa enthält auch einen guten Anteil an hochwertigen Proteinen, antioxidativ wirkendem Vitamin E und Mineralstoffen (vor allem Magnesium).

Die Tintenfische enthalten hochwertige Proteine, die den menschlichen Proteinen in ihrer Zusammensetzung stark ähneln. Diese Weichtiere sind besonders mager mit einem niedrigen Fettgehalt, wobei über 50 % davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren (vom Typ Omega 3) sind.
Dies sind für den Körper gesundheitsfördernde Stoffe, die die Gefäße und das Herz gegen Herzgefäßerkrankungen schützen. Auch ihr Cholesteringehalt ist gering. Tintenfische haben einen hohen Vitamingehalt (A und D) und sind reich an einigen Mineralstoffen (darunter Magnesium und Kalium).

Das Gericht wird durch viele Obst- und Gemüsesorten in kleiner Menge ergänzt. Insgesamt machen diese jedoch über 50 % des Gewichts dieses Essens aus.
So liefern sie Ballaststoffe (die unter anderem nützlich für die Darmregulierung sind), Vitamine (Paprika und Kiwi haben einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt mit antioxidativer Wirkung), und Provitamine wie Lycopin, das in hoher Konzentration in der Melone enthalten ist.
Die wissenschaftliche Forschung hat ergeben, dass Lycopin ein starkes Anti-Aging-Mittel und ein starker Krebshemmer ist. Außerdem enthält das Gericht viele Mineralstoffe.

Dieses Gericht enthält 346 Kcal.

Roter Thunfisch auf Aubergine

Der Grüne Apfel-Tomaten-Smoothie (mit Basilikum) hat zahlreiche Eigenschaften, die wir hier kurz zusammenfassen.

Tomaten sind sehr kalorienarm, enthalten viel Wasser und sind folglich erfrischend und ideal im Sommer. Neben diesen „allgemeinen“ Eigenschaften haben sie jedoch auch spezielle, die in der internationalen medizinischen Fachliteratur erwähnt werden. Sie enthalten das wirkungsstarke natürliche Antioxidans Lycopin, das die Wirkungen der Alterung bekämpft und vorbeugend gegen Grimmdarm- und Prostatakrebs wirkt. Vitamin C stärkt das Immunsystem und gemeinsam mit anderen in Tomaten enthaltenen Antioxidantien (Provitamin A und einigen Mineralstoffen) schützt es anscheinend gegen Herzerkrankungen. Die Naturmedizin verweist noch auf weitere Eigenschaften: vorbeugende Wirkung gegen Osteoporose, Senkung des Cholesterinspiegels im Blut und verdauungsfördernde und harntreibende Wirkung.

Was grüne Äpfel betrifft, muss daran erinnert werden, dass vor rund 20 Jahren Lancet, eine der namhaftesten medizinischen Fachzeitschriften im Westen, betonte, dass Äpfel Flavonoide und weitere Polyphenole enthalten, die vorbeugend gegen das Auftreten von chronischen Erkrankungen und einigen Krebserkrankungen wirken, und grüne Äpfel enthalten sie in höchster Konzentration. Aus diesem Grund und wegen der Ballaststoffe, Vitamine (C und Provitamin A ) und Mineralstoffe, die sie enthalten, haben sie eine reinigende und entzündungshemmende Wirkung auf den Darm. Die Ballaststoffe (Pektin) regen den Darmtransit an und wirken somit förderlich für den Abbau von Giftstoffen. Zu den von der Naturmedizin angeführten Eigenschaften gehören die Regulierung des Blutzuckerspiegels, die Senkung des Cholesterinspiegels und die Fähigkeit, der Haut Feuchtigkeit zu spenden und sie geschmeidig zu machen.

Die Hauptzutaten dieses Gerichts sind Auberginen und Thunfisch. Letzterer ist ein hervorragender Lieferant hochwertigster Edel-Proteine, die den menschlichen Proteinen sehr stark ähneln. Thunfisch enthält vor allem essentielle Fette (Omega 3), die, wie allgemein bekannt, vorbeugend gegen Herzgefäßerkrankungen wirken. Weniger bekannt ist, dass sie auch vorbeugend gegen die Gehirndegeneration und einige Krebsarten (vor allem Brustkrebs) wirken.

Die ursprünglich aus Indien stammenden Auberginen sind sehr kalorienarm, enthalten viel Wasser (über 90 %), Ballaststoffe (3 %), Mineralstoffe (Kupfer, Kalium, Magnesium, Zink, Eisen), Vitamine (A, B-Gruppe, C und E) und auch Beta-Carotin. Die Naturmedizin schreibt ihnen zahlreiche Eigenschaften zu: reinigende Wirkung für die Leber mit Anregung der Gallenbildung, Schutz für das Herz und das Gehirn dank der Antioxidantien (Vitamine, Phenolsäuren und Flavonoide) sowie harntreibende und entzündungshemmende Wirkung. Das Gericht wird durch kleine Mengen von Mandeln, weiterem Gemüse (Lauch, Basilikum) und Getreide (Basmati-Reis) ergänzt. Diese liefern Energie (Mandeln und Reis), essentielle Fette (Mandeln) und entzündungshemmende Stoffe (Lauch).

Das Gericht enthält 312 Kcal.

Gedünstetes Seezungenfilet mit Waldbeerensoße

Der Spinat-Waldbeeren-Smoothie hat so viele positive Eigenschaften, dass sie kaum in wenigen Zeilen zusammengefasst werden können. Trotzdem wollen wir es versuchen.

Waldbeeren sind Erdbeeren, Sauerkirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren. Wir wollen hier auf die Eigenschaften der Heidelbeeren eingehen, die durch eine umfangreiche internationale medizinische Fachliteratur belegt werden. Heidelbeeren enthalten sogenannte Anthocyane, die stark antioxidativ wirken. Insbesondere schützen sie die Netzhaut, wirken vorbeugend gegen Angina Pectoris-Anfälle, sind krebshemmend, schützen die Mikrozirkulation gegen Arteriosklerose und wirken gegen Viren. Heidelbeeren enthalten auch Flavonoide, die entzündungshemmend und antioxidativ wirken.

Experimentelle Studien haben Schutzwirkungen für das Gehirn belegt, sowie antibakterielle und schützende Wirkungen für den mit dem Gastritis und Geschwüre auslösenden Bakterium (Helicobacter pylori) infizierten Magen. In Experimenten wurden auch krebshemmende Fähigkeiten an verschiedenen Zelllinien festgestellt, vor allem bei Leukämie und kolorektalen Karzinomen. Sie scheinen auch die durch Chemotherapie bedingten Schäden an gesunden Zellen beschränken zu können.

Spinat enthält Vitamine und Mineralstoffe. Diese wirken antioxidativ (in Verbindung mit den Vitaminen der B-Gruppe und mit Vitamin C), während Lutein, ein Polyphenol, nützlich für die Sehkraft zu sein scheint. Spinat wirkt dank seiner Ballaststoffe leicht abführend und (als Wickel verwendet) beruhigend auf gereizte Haut. Folsäure (die ein Vitamin der B-Gruppe ist) stärkt das Immunsystem. Die Naturmedizin schreibt Spinat die Fähigkeit zu, Entzündungen im Verdauungstrakt zu hemmen, sowie Wirkung gegen Bluthochdruck, Osteoporose und auch Schutz des Magens gegen die schädliche Wirkung von Stress. Der Smoothie ist besonders wirkungsvoll, weil alle diese Eigenschaften durch das Garen verringert werden.

Die Hauptzutat des Gerichts ist die Seezunge. Dieser Fisch ist besonders gut bekömmlich, reich an Edel-Proteinen (die denen in unserem Körper ähneln) und fettarm. Deshalb wird Seezunge für jede Altersgruppe empfohlen. Der niedrige Fettgehalt (weniger als 2 %) ist absolut hochwertig (Omega 3); aus diesen Fetten bilden sich Prostaglandine und Leukotriene, die für die Regulierung des Organismus wesentlich sind. Wir erinnern daran, dass Omega 3-Fette nicht von unserem Körper erzeugt werden können und über die Ernährung aufgenommen werden müssen. Deshalb werden sie „essentielle“ Fette, also wesentliche Fette genannt.

Dieses Gericht enthält auch eine kleine Menge an Reis, der dank der Kohlenhydrate Energie liefert. Beilagen sind kleine Mengen weiterer Zutaten, die Edel-Proteine (Wachtelei), Antioxidantien und Vitamine (Zwiebel) liefern.

Dieses kalorienarme Gericht enthält 442 Kcal.

×