Angebote für fahrrad-fans

Unsere Tipps

Mit dem bequemen Start in Lido di Jesolo sind Radtouren die ideale Lösung für alle, die auch weniger bekannte und befahrene Gebiete erkunden möchten. Eine Radtour durch die Lagune bietet Ihnen die Möglichkeit, mit der wahren Seele einer Region in Berührung zu kommen, in der die Natur seit jeher von vorrangiger Bedeutung ist.

Almar schlägt Ihnen 5 Touren vor, die nach Länge und Schwierigkeit unterteilt sind und auf denen Sie die Umgebung und ihre Besonderheiten auf E-Bikes und Mountainbikes erkunden können, die für unsere Gäste zum Verleih bereit stehen.

Jesolo Dorf-Lagune:

Dauer 3 – 5 Stunden.

Die kürzeste Tour Jesolo Dorf-Lagune ist etwa 50 km lang und wird Sie mit der Landschaft verzaubern, durch die die Tour durch das alte Dorf Jesolo bis nach Lio Maggiore führt: Ein Muss ist ein Halt am alten Wachturm Torre del Caligo, der früher über die in die Lagune führenden Kanäle und die bestellten Felder in der Umgebung wachte.

Lagunentour:

Dauer 4,5 bis 6 Stunden.

Wenn Sie eine Idee für einen entspannenden Nachmittag auf Erkundungstour der Halbinsel Cavallino brauchen, dann ist die Lagunentour genau das Richtige für Sie. Auf dieser fast ausschließlich auf geteerten Straßen verlaufenden Tour entdecken Sie ungewöhnlich schöne Orte in der Lagune wie die Sile-Mündung, die Schleusen in Cavallino und Lio Piccolo, ein kleines altes Dorf mit einem atemberaubenden Blick auf die Lagune von Venedig, wo Sie die Batterie Vettor Pisani besuchen können.

Wassertour:

Dauer 5 – 7 Stunden.

Umgeben vom Salzwasser des Meeres und vom Süßwasser des Flusses: eine Gelegenheit, die die Wassertour bietet, die wegen der Kreuzung von Piave Vecchia und Piave Nuova interessant ist, dem Zeichen der Umleitung, die die Republik Venedig Mitte des 17. Jahrhunderts zwischen den zwei Flüssen der Gegend vornahm, um sich gegen die Gefahren der häufigen Hochwasser zu schützen. Der Abschnitt in Caposile wurde damals genutzt, um das Wasser des Sile aufzunehmen, der Piave wurde hingegen in eine Mündung östlich von Cortellazzo umgeleitet.

Auf der Strecke an der Piave Vecchia können Sie die wunderschöne Landschaft dieser Gegend bewundern, in der Flora und Fauna harmonisch und noch heute unversehrt miteinander leben.

Der zauberhafte Lido von Venedig:

Dauer 5 – 8 Stunden.

Dies ist die perfekte Tour für gut Trainierte. Sie beginnt in Jesolo Lido und endet in Pellestrina, mit der Möglichkeit, eine Streckenvariante zur Insel Sant‘Erasmo, dem Garten der Venezianer, zu fahren. In Punta Sabbioni angekommen, geht es mit dem Dampfer nach Santa Maria Elisabetta, danach sind es etwa 10 km bis Alberoni, dem letzten Landzipfel des Lido von Venedig. Dies ist die erste mehrerer unvergesslicher Etappen: Weiter geht es mit dem Dampfer nach Santa Marina del Mare, am Ende kommen Sie nach Pellestrina, einer zauberhaften und ruhigen Insel, auf der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und die der perfekte Abschluss Ihrer Radtour ist.

Von Caorle zu den Fischerhütten: 

Dauer 6 – 8 Stunden.

Zur Erkundung der Umgebung ist unser letzter Tourentipp Von Caorle zu den Fischerhütten ideal, denn hier kommen Sie durch eine einmalig schöne Landschaft.

Die Tour führt durch Cortellazzo, wo Naturliebhaber angesichts der erholsamen und reizvollen unberührten Natur der Laguna del Mort begeistert sein werden, die mit dem wilden Strand und kristallklaren Wasser einen in jeder Hinsicht einmalig magischen Eindruck hinterlassen wird, bis Sie nach Porto Santa Margherita kommen. Ganz in der Nähe können Sie die Altstadt von Caorle und die für die Lagune von Caorle typischen Fischerhütten von Falconera besuchen.

Reservieren Sie